Baden in den heißen Quellen am Lewis Pass

Reise / 24.10.2013 • 13:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Erholung. (Kornelia Hinterauer) Am Lewis Pass, der über die Neuseeländischen Alpen führt, ist es möglich, sich in den natürlichen heißen Quellen, direkt neben einem Gebirgsbach, aufzuwärmen. Vor allem in der kälteren Jahreszeit ist es wohltuend, hier eine Pause einzulegen. Viele Besucher fahren nach Maruia Springs und genießen die Wärme dieser Quellen in einem modernen Thermalbad.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.