Das schöne Südland von Norwegen

19.08.2016 • 07:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

südnorwegen. Sørlandet („das Südland“) ist der südlichste Teil Norwegens und besteht aus den beiden Bezirken Aust- und Vest-Agder. Sørlandet reicht von der Küstenregion mit felsigen Inseln und Schären – auch bekannt als norwegische Riviera – bis in das Inland mit Wäldern, Seen und Flüssen. Außerdem befinden sich hier die Berge von Setesdal, dem südlichen Teil der Hochebene.