Von documenta 14 bis Herkules 300

28.04.2017 • 07:06 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Königsplatz teilt administrativ die Untere Königsstraße und die Obere Königsstraße. Foto: Shutterstock
Der Königsplatz teilt administrativ die Untere Königsstraße und die Obere Königsstraße. Foto: Shutterstock

gen und kreative Akteure aller Sparten.

Viel zu sehen in Kassel

Doch nicht nur wegen der documenta lohnt sich eine Reise in die nordhessische Metropole. Auch ein Besuch des seit 2013 zum UNESCO-Welterbe zählenden Bergparks Wilhelmshöhe mit den barocken Wasserspielen ist ein einzigartiges Erlebnis. Über dem Bergpark thront seit nunmehr 300 Jahren der Herkules, Kassels weithin sichtbares Wahrzeichen. Ein Jubiläum, das in diesem Sommer mit einem großen Fest im Bergpark und einer Ausstellung gefeiert wird.

Ebenfalls eine Reise wert ist die vielfältige Museumslandschaft der documenta-Stadt. So ist im Museum Schloss Wilhelmshöhe mit der Gemäldegalerie „Alte Meister“ eine der bedeutendsten Kunstsammlungen Deutschlands zu Hause. Ein weiteres Highlight ist die 2015 eröffnete „Grimmwelt“. Hier wird das Leben und Schaffen von Jacob und Wilhelm Grimm lebendig, die den größten Teil ihres Lebens in Kassel verbracht und hier auch ihre weltberühmten Kinder- und Hausmärchen niedergeschrieben haben. Spannend ist auch ein Rundgang durch das Kasseler Museum für Sepulkralkultur. Es ist einzigartig in Deutschland und zeigt kulturhistorische und zeitgenössische Zeugnisse der Bestattungs-, Friedhofs- und Trauerkultur im deutschsprachigen Raum vom Mittelalter bis heute. Ganz lebendig geht es in zwei weiteren Kasseler Museen zu, die im vergangenen Jahr nach umfassender Modernisierung wiedereröffnet wurden: Während das Kasseler Stadtmuseum mit einem neuen Raum- und Ausstellungskonzept zu einer Reise durch die über 1100-jährige Geschichte Kassels einlädt, kann man im Hessischen Landesmuseum einen Rundgang durch 300.000 Jahre (nord-)hessische Landes- und Kulturgeschichte erleben.

Infos

Bundesland: Hessen

Einwohner: knapp 200.000

Reisezeit: ganzjährig

Termin: Vom 10. Juni bis 17. September findet in Kassel die documenta 14 statt.

Lesen Sie nächste Woche im Reiseteil: Weltkulturerbe, Meer und eine tolle Schlucht in Montenegro