Wie die Golden Bridge entsteht

28.06.2019 • 07:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Manufacture de Haute Horlogerie Corum kann jeweils am Dienstag besichtigt werden.
Die Manufacture de Haute Horlogerie Corum kann jeweils am Dienstag besichtigt werden.

Uhrenmanufaktur Beim Rundgang durch die Uhrenateliers und das firmeneigene Museum von Corum können die Geschichte und das Know-how dieser prestigeträchtigen Uhrenmarke entdeckt werden. Vier Kollektionen verkörpern die Vision der Uhrmacherei des 21. Jahrhunderts. Corum wurde im Jahr 1955 gegründet, seit 1995 ist das Unternehmen im neu erbauten Firmensitz untergebracht. In absolut staubfreier Zone – eine permanente Luftfilterung sorgt dafür – bauen etwa 80 Mitarbeiter aus 140 Komponenten die manuellen Uhrenmodelle zusammen. Die Automatikversionen enthalten 190 Teile.

Genf und Neuenburg

Anreise Mit ÖBB und SBB ab Feldkirch, ÖPNV in den Städten und Umgebung.

Tipps Neuenburg – Weinfest und Blumencorso vom 27. bis 29. September, La Chaux-de-Fonds – internationales Straßenfest vom 4. bis 10. August.

Infos Schweiz Tourismus info@myswitzerland.com, MySwitzerland.com