Staatschefs, gekrönte Häupter und ein Diktator

Spezial / 19.03.2013 • 22:18 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Simbabwes greiser Diktator Mugabe war selber Jesuitenschüler, freilich mit verheerender Wirkung. Foto: Reuters
Simbabwes greiser Diktator Mugabe war selber Jesuitenschüler, freilich mit verheerender Wirkung. Foto: Reuters

Rom. Die Gästeliste in Rom war lang und hochkarätig. US-Vizepräsident Joe Biden (70) war anwesend und brachte Nancy Pelosi (72), Ex-Chefin des US-Repräsentantenhauses, mit. Bundeskanzlerin Angela Merkel (58) war da. Sie bedankte sich bei Papst Franziskus (76) für dessen einfache und direkte Sprache. Ganz in Schwarz gekleidet tummelten sich auf den Ehrenplätzen neben dem künftigen Königspaar Willem-Alexander (45) und Máxima (41) der Niederlande auch Fürst Albert von Monaco (54) und seine Frau Charlène (39) sowie der spanische Thronfolger Felipe (45) mit Gattin Letizia (40) – und Simbabwes ewiger Diktator Robert Mugabe (89).

Ein Mädchen betet für den neuen Papst. Foto: Reuters
Ein Mädchen betet für den neuen Papst. Foto: Reuters
Mexikos Staatschef Enrique Peña Nieto und seine Frau Angelica  AP
Mexikos Staatschef Enrique Peña Nieto und seine Frau Angelica AP
Die Flagge des Vatikans ist vielseitig verwendbar. Foto: Reuters
Die Flagge des Vatikans ist vielseitig verwendbar. Foto: Reuters
500 Priester teilten die Kommunion aus, der Papst selber nicht. Foto: AP
500 Priester teilten die Kommunion aus, der Papst selber nicht. Foto: AP
Die Italiener haben „ihren Papa“ ins Herz geschlossen. Rund um die Via della Conciliazione kam das städtische Leben zum Erliegen. Foto: Reuters
Die Italiener haben „ihren Papa“ ins Herz geschlossen. Rund um die Via della Conciliazione kam das städtische Leben zum Erliegen. Foto: Reuters
Argentiniens Staatspräsidentin Cristina Fernandez de Kirchner, die sich mit dem Papst schon tags zuvor ausgesöhnt hatte, sagt: „Ich habe einen heiteren Papst angetroffen, der klare Vorstellungen hat.“ Foto: Reuters
Argentiniens Staatspräsidentin Cristina Fernandez de Kirchner, die sich mit dem Papst schon tags zuvor ausgesöhnt hatte, sagt: „Ich habe einen heiteren Papst angetroffen, der klare Vorstellungen hat.“ Foto: Reuters