Greber holte sich den Sieg im Riesentorlauf in Sölden

Schwarzach. Auch der zweite Sieg beim FIS-Riesentorlauf in Sölden ging nach Vorarlberg. Johanna Greber, im ersten Rennen Zweite, gewann vor der Vortagessiegerin Michelle Niederwieser. Damit gingen fünf der sechs Stockerlplätze bei den beiden Konkurrenzen an den Ländle-Skiverband. Beim Herren-Europac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.