Billard-Ass Mario He in Veldhoven im Achtelfinale

Sport / 03.08.2019 • 14:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mario He voll konzentriert beim Poolbillard.VN

Poolbillardprofi Mario He hat bei den zur Eurotour zählenden Dynamic Billard Veldhoven Open in den Niederlanden als einziger Österreicher das Achtelfinale erreicht.

Markus Krautberger

Veldhoven Der Vorarlberger, überzeugte zunächst im Grunddurchgang mit einem 9-4 Erfolg über den Deutschen Tobias Bongers und einem 9-2 Sieg gegen den Franzosen Nicolas Rimbot. Im Match gegen den Polen Mateusz Sniegocki lief He dann zu Beginn einem Rückstand hinterher. Beim Stand von 3-5 gewann der Rankweiler aber sechs Racks in Folge und zog in die Knock Out Zwischenrunde der letzten 32 ein.

„Wenn es so weiter läuft wie in den bisherigen Matches, habe ich auf alle Fälle eine gute Chance“

Mario He, Poolbillard-Profi


Dort zeigte He erneut eine starke Vorstellung und sicherte sich sein Achtelfinalticket mit einem 9-4 Sieg über den im Europaranking führenden Albaner Eklent Kaci. Nächster Gegner ist nun der Pole Konrad Juszczyszyn.
„Gegen ihn habe ich eine sehr ausgeglichene Bilanz. Wenn es so weiter läuft wie in den bisherigen Matches, habe ich auf alle Fälle eine gute Chance“ erklärte World Cup of Pool Sieger He.