Zwei Lokalmatadore beim Kriterium

Sport / 09.08.2019 • 17:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Hohenemser Matthias Brändle startet bei seinem Heimrennen. vn
Der Hohenemser Matthias Brändle startet bei seinem Heimrennen. vn

Hohenems Nach dem 16. Platz bei der Zeitfahr-EM in Alkmaar lässt es sich der Hohenemser Matthias Brändle nicht nehmen, beim Stadtkriterium Hohenems, das heute ab 18.30 Uhr im Rahmen des Highlander-Radmarathons über die Bühne gehen wird, an den Start zu gehen. Neben Brändle wird auch Lokalmatador Dominik Amann vom Team Vorarlberg Santic beim Kriterium starten. Zudem werden vom heimischen Team Jannik Steimle, Patrick Schelling, Vorjahressieger Lukas Meiler, dessen Bruder Martin Meiler und Maximilian Kuen unter den 40 Startern sein. Zuerst wird ein Punkterennen über 40 Runden á 850 Meter gefahren, ehe die zehn besten Fahrer im Ausscheidungsrennen über 8 Runden den Sieger küren werden. Ab 15 Uhr findet in der Hohenemser Innenstadt der Käferle-Cup, ein Hindernisparcours für Kinder, statt. SB