fussballszene

Sport / 19.08.2019 • 16:23 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Rücktritt

München Uli Hoeneß hat erstmals bestätigt, dass er beim deutschen Rekordmeister Bayern München die Ämter als Vereins­präsident und Aufsichtsratchef niederlegen will. Einen genauen Zeitpunkt ließ der 67-Jährige noch offen. Vollständig zurückziehen will er sich allerdings noch nicht. „Ich bleibe im Aufsichtsrat. Den Vorsitz gebe ich aber ab, wenn es soweit ist“, so Hoeneß.

Entlassung

Aue Der deutsche Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat überraschend Cheftrainer Daniel Meyer „vorerst“ beurlaubt. Sportlich waren die Auer mit zwei Siegen aus drei Spielen gut in die neue Saison gestartet.

Neuzugang

Linz Außenverteidiger Marvin Potzmann ist innerhalb der Bundesliga von Rapid Wien zu LASK Linz gewechselt. „Seit Jahreswechsel kam er bei uns kaum zu Spielpraxis, daher ist dieser Schritt wohl für seine weitere Laufbahn ein richtiger“, sagte Rapids Sport-Geschäftsführer Zoran Barisic.

Protest

Nürnberg Wegen der ungeklärten Situation um HSV-Spieler Bakery Jatta hat nach dem 1. FC Nürnberg auch VfL Bochum Einspruch gegen die Wertung des Spiels gegen den Hamburger SV eingelegt. Bochum verlor gegen den HSV mit 0:1, Jatta spielte durch. Laut eines Berichts soll es weiterhin Zweifel an der Identität Jattas geben.

Neuer Interessent

Augsburg Die Wechsel-Gerüchte um Michael Gregoritsch verstummen weiterhin nicht. Der ÖFB-Teamspieler soll bei Borussia Mönchengladbach den zu Bayern gewechselten Mickaël Cuisance ersetzen. Anders als zuvor Bremen soll das Team von Marco Rose auch bereit sein, die Ablöseforderungen von mehr als zehn Millionen Euro zu zahlen.