FFC Vorderland will weiter vorne mitmischen

Sport / 06.09.2019 • 21:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Feiert ihr Comeback: FFC Vorderland-Torjägerin Eileen Campbell. VN
Feiert ihr Comeback: FFC Vorderland-Torjägerin Eileen Campbell. VN

Dritter Sieg in Folge lautet das Ziel der Simonelli-Elf.

Röthis Neben Serienmeister St. Pölten, Austria Wien/Landhaus, Sturm Graz und Bergheim ist auch FFC Vorderland nach zwei Spieltagen noch unbesiegt. Zudem ist Torfrau Jasmin Pfeiler noch ohne Gegentreffer. Mit so einem starken Saisonstart haben die Schützlinge von Neocoach Leandro Simonelli alle Fußballexperten positiv überrascht. Deshalb will man im Lager der Fußballdamen auch morgen gegen Altenmarkt/Triesting nachlegen. Aber Achtung: In den bisherigen vier Duellen mit den Niederösterreicherinnen reichte es gerade mal zu zwei Remis, die restlichen Partien wurden verloren.

Comeback der Torjägerin

Mit Torjägerin Eileen Campbell kann FFC-Coach Leandro Simonelli eine weitere Neuerwerbung einsetzen. Die 19-jährige Offensivkünstlerin feiert nach einer sechsmonatigen schweren Verletzung am Knöchel ihr Comeback und will natürlich sofort glänzen. Doch vorerst schenkt Simonelli der zuletzt erfolgreichen Mannschaft erneut das Vertrauen. Fehlen werden Jacqueline Vonbrül (rekonvaleszent) und Legionärin Yaribeth Ulacio.  VN-tk