Röthis feiert ersten Saisonsieg

Sport / 23.09.2019 • 11:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Röthis-Kicker Marco Wieser jubelt über den ersten vollen Erfolg in der VN.at-Eliteliga.LERCH
Röthis-Kicker Marco Wieser jubelt über den ersten vollen Erfolg in der VN.at-Eliteliga.LERCH

VN.at-Eliteliga: Dem SC Röthis gelingt im Vorderlwaldderby bei RW Rankweil mit dem 6:2-Sieg der erste volle Erfolg.

Markus Krautberger

Rankweil Es ist vollbracht: Der SC Röthis feiert in der elften Runde den ersten vollen Erfolg in der VN.at-Eliteliga. Die Elf von Spielertrainer Mario Bolter siegte eindrucksvoll und verdient mit 6:2 auf der Rankweiler Gastra. Dabei startete die Truppe von Rankweil-Coach Stipo Palinic stark, ging durch Matthias Bechter (8.) in Führung. Danach waren aber nur mehr die Röthner am Zug. Marco Wieser (24.) besorgte vor der Pause noch den 1:1-Halbzeitstand.

„Der erste Sieg war schon lange fällig, denn wir haben in den letzten Wochen schon gut gespielt“

Mario Bolter, Trainer SC Röthis

Torfestival in Hälfte Zwei

Im zweiten Durchgang lief bei den Gästen alles und bei den Hausherren nichts mehr. Sandro Decet (63.), Kilian Schöch mit einem Doppelpack (70./76.), Bruder Felix Schöch (78.) und David Franz (86.) ließen ein Torspektakel folgen. Der Treffer von Rankweils Lukas Lampert (85.) war nur mehr Ergebniskosmetik. „Der erste Sieg war schon lange fällig, denn wir haben in den letzten Wochen gut gespielt. Jetzt ist er eben im Derby geschehen,“ analysierte Bolter nach dem Match. Und RW-Trainer Palinic: Der entschuldigte sich bei den Zuschauern, „für die schreckliche zweite Halbzeit. Das war nicht viel von uns“.

Röthis-Routinier Christoph Stückler lieferte eine starke Leistung.Lerch
Röthis-Routinier Christoph Stückler lieferte eine starke Leistung.Lerch

Für die Hausherren bedeutet diese herbe Niederlage nicht nur eine Schmach im Vorderlandderby sondern damit verbunden auch der Rückfall auf den letzten Platz. Röthis steht aufgrund des besseren Torverhältnisses nun auf dem vorletzten Rang und hat die rote Laterne den Ranklern weitergereicht.

RW Rankweil konnte im Vorderlandderby den Nachbar Röthis nicht stoppen.Lerch
RW Rankweil konnte im Vorderlandderby den Nachbar Röthis nicht stoppen.Lerch

Fussball, VN.at-Eliteliga

11. Spieltag

FC RW Rankweil – SC Röfix Röthis 2:6 (1:1)

Sportplatz Gastra, 500 Zuschauer, SR Zeljko Kojadinovic – Hinspiel: 3:2

Torfolge: 9. 1:0 Bechter, 24. 1:1 Wieser, 63. 1:2 Decet, 70. 1:3 Kilian Schöch, 76. 1:4 Kilian Schöch, 78. 1:5 Felix Schöch, 85. 2:5 Lukas Lampert, 86. 2:6 Franz

Gelbe Karten: 26. Bischoff, 44. C. Stückler, 52. Flatz, 65. Bolter, 69. Özkan, 75. Erkan

RW Rankweil: Breuss; Baldauf, Grasser, Bischoff (36. Lins), F. Koch; Flatz (66. Beiter), Erkan, Wölbitsch, Bechter (79. Lampert), Koch

Röfix Röthis: Wachter; L. Stückler, C. Stückler, F. Schöch, Lehner; Wieser (79. Franz), Bolter, Sohler, Özkan (69. Berthold); K. Schöch, Decet ( 86. Wehinger)