Hofsteigderby mit viel Brisanz

Sport / 04.10.2019 • 22:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Das Hofsteigderby zwischen Lauterach und Wolfurt verspricht immer viel Spannung. Stiplovsek
Das Hofsteigderby zwischen Lauterach und Wolfurt verspricht immer viel Spannung. Stiplovsek

VN.at-Eliteliga: Neues Lauteracher Trainerduo gibt Debüt gegen Wolfurt.

Lauterach Im Livespiel am 13. Spieltag der VN.at-Eliteliga (16 Uhr) nehmen die beiden Deutschen Alexander Späth (42) und Simon Schnepf (43) am Samstag im prestigeträchtigen Revierderby zwischen Lauterach und Wolfurt erstmals auf der Lauteracher Betreuerbank Platz. „Das Kennenlernen der Mannschaft stand in den letzten Tagen an oberster Stelle. Wir haben versucht, in Einzelgesprächen die vorhandene Verunsicherung aus den Köpfen zu bringen. In so kurzer Zeit kann man nicht viel verändern, jeder Spieler ist daher auch gefordert, Verantwortung zu übernehmen“, sagt Neocoach Schnepf. Der 43-jährige Ex-Hard-Kicker spricht vom großem Potenzial in der Truppe und einer gesunden Mischung von Routiniers und jungen Spielern.

„Die Null muss am Ende stehen und über Konter gilt es zum Erfolg zu kommen.“

Simon Schnepf, Trainer FC Lauterach

Duell der Nachbarn

Vor allem die Abwehrreihe gilt es laut Schnepf zu stabilisieren. Im Hofsteigderby muss Lauterach auf Kapitän Christoph Fleisch (Schulterverletzung) und Sebastian Beer (Knie) verzichten. „Die Null muss am Ende stehen und über Konter gilt es zum Erfolg zu kommen“, kennt Simon Schnepf das Erfolgsrezept. Wolfurt hat zehn Punkte mehr als Lauterach. Brisanter Aspekt: Gleich drei gute Freunde aus Deutschland sind für 90 Minuten auf dem Platz Kontrahenten: Wolfurt-Coach Joachim Baur (40) und das neue Lauteracher Trainergespann sind beste Kumpels und leben in Nachbarschaft. „Gegen ein Team mit neuem Trainer zu spielen, ist immer schwer. Der größere Siegeswille wird das Derby entscheiden. Es braucht eine Topleistung von uns für die drei Punkte“, prognostiziert Wolfurts Coach Joachim Baur vor dem Derby. VN-TK

Fussball, VN.at-Eliteliga

13. Spieltag

Intemann FC Lauterach – Meusburger FC Wolfurt Samstag

Sportanlage Ried, 17 Uhr, SR Gutschi livestream auf VN.at