Eklat in Graz: DEC-Profi Subban rassistisch beleidigt

Sport / 05.10.2019 • 14:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
DEC-Neuzugang Jordan Subban wurde in Graz von den Heimfans rassistisch beleidigt.Gepa
DEC-Neuzugang Jordan Subban wurde in Graz von den Heimfans rassistisch beleidigt.Gepa

Bulldogs-Neuzugang Jordan Subban ist beim Auswärtsspiel in Graz von den Fans rassistisch beleidigt worden.

Graz Schlimmer geht es nicht, was Dornbirn-Neuzugang Jordan Subban beim Auswärtsspiel des DEC bei den Graz 99ers wiederfahren ist. Heimfans hatten Affenlaute nachgeahnt sobald Subban am Puck war. Vereinsverantwortliche der Graz 99ers bestätigten den Vorfall und distanzierten sich nach dem 3:1-Sieg von den Vorkommnissen. Die Liga kündigt Untersuchungen an.

“ Solche Dinge haben bei uns nichts zu suchen. Wir sind dabei, die Videos auszuwerten. Sollten wir die schuldigen Personen ausfindig zu machen, erhalten sie ein sofortiges, lebenslanges Hallenverbot“

Bernd Vollmann, Geschäftsführer Graz 99ers

99er-Geschäftsführe Bernd Vollmann verurteilt die Aktion der Fans: „Solche Dinge haben bei uns nichts zu suchen. Wir sind dabei, die Videos auszuwerten. Sollten wir die schuldigen Personen ausfindig zu machen, erhalten sie ein sofortiges, lebenslanges Hallenverbot“. Der Klub wollte sich bei Subban entschuldigen, „und alles daransetzen, dass so etwas nie wieder passiert“.