Franzose Noel in Zagreb siegreich, Matt schied aus

Sport / 05.01.2020 • 19:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

zagreb Clement Noel hat den Weltcup-Slalom in Zagreb gewonnen. Der Franzose setzte sich Samstagabend auf eisiger Piste 0,07 Sek. vor Halbzeit-Leader Ramon Zenhäusern (SUI) sowie 0,29 vor dem Podest-Debütanten Alex Vinatzer (ITA) durch. Der Österreicher Michael Matt griff nach dem Sieg, schied als Halbzeit-Zweiter im Finale aber aus. Damit wurde Marco Schwarz als Elfter (+1,02 Sek) bester Österreicher.

Manuel Feller belegte beim Comeback nach Bandscheiben-Vorfall Rang 12. Noel übernahm mit seinem insgesamt vierten Weltcupsieg die Führung im Slalom-Weltcup. In der Gesamtwertung führt weiter der Norweger Aleksander Aamodt Kilde.