Marco Meilinger verlängert beim SCR Altach

Sport / 20.01.2020 • 11:50 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Marco Meilinger wird dem Cashpoint SCR Altach erhalten bleiben. <span class="copyright">gepa</span>
Marco Meilinger wird dem Cashpoint SCR Altach erhalten bleiben. gepa

Der gebürtige Salzburger hat seinen mit Saisonende auslaufenden Vertrag beim heimischen Bundesligaklub vorzeitig verlängert.

Altach Marco Meilinger war im Jänner 2018 vom dänischen Klub Aalborg BK nach Altach gewechselt und kommt seither auf 37 Pflichtspiele für den SCRA, in denen er an 17 Treffern (4 Tore, 13 Assists) direkt beteiligt war. Aktuell erholt er sich von seinem Schienbeinbruch, den er sich am 4. Spieltag beim Heimspiel gegen den TSV Hartberg zugezogen hat. Meilinger konnte zuletzt schon wieder individuell mit Ball trainieren und dürfte im Laufe der Vorbereitung ins Mannschaftstraining einsteigen. „Vor seiner schweren Verletzung war Marco im Offensivbereich sicher einer der Leistungsträger des SCRA. Zuletzt hat er auch in seiner Rehabilitation richtig gute Fortschritte gemacht und wir sind zuversichtlich, dass er in Zukunft wieder ein wichtiger Spieler in unserer Mannschaft sein wird“, freut sich Christian Möckel über die Unterschrift. Und Meilinger sagt: “ Ich fühle mich mit meiner Familie hier in Vorarlberg richtig wohl. Zudem sehe ich es als besonderes Zeichen der Wertschätzung, dass mir der Verein noch während meiner Verletzung einen neuen Vertrag angeboten hat. „