So geht die Fußballfamilie Chabbi mit dem Coronavirus um

Sport / 18.03.2020 • 08:00 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Bis zum 30. Mai läuft der Leihvertrag von Seifedin Chabbi beim FC St. Mirren. In der Türkei ist er noch bis 2021 bei Gaziantepspor unter Vertrag. PRIVAT

Tausende Kilometer liegen zwischen den Familienmitgliedern. In Tunesien und Schottland erleben Lassaad und Seifedin Chabbi den unterschiedlichen Umgang mit der Ausbreitung.