Olympische Spiele 2032 offiziell an Brisbane vergeben

Sport / 21.07.2021 • 11:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Olympische Spiele 2032 offiziell an Brisbane vergeben

Schon elf Jahre vor den Olympischen Spielen 2032 schafft das IOC Klarheit über den Gastgeber.

Tokio Brisbane ist Gastgeber der Olympischen Spiele 2032. Die Metropole im australischen Bundesstaat Queensland erhielt am Mittwoch von der 138. Session des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Tokio den Zuschlag für die Sommerspiele in elf Jahren. Brisbane war im Rahmen eines neuen Vergabeverfahrens vom IOC zum “bevorzugten Bewerber” erklärt worden und stand daher als einziger Kandidat für die Spiele der XXXV. Olympiade zur Wahl.

Für Australien werden es die dritten Sommerspiele nach 1956 in Melbourne und 2000 in Sydney.