Schneller Christian Klien

Sport / 08.05.2023 • 22:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Schneller Christian Klien

Nur Rang 40 beim Start, doch schon bald im Vorderfeld zu finden. So verlief das erste von zwei Zwölfstundenrennen in Spa für Christian Kliens JP-McLaren-Team. Dabei beeindruckte der 40-jährige Hohenemser einmal mehr mit Top-Rundenzeiten, dank derer er für das Team jeweils wichtiges Terrain gutmachte. Am Ende klassierte man sich auf den Rängen fünf bzw. vier – und kam in der Pro-Wertung auf das Podest (Platz drei). JP

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.