Letzter Auftritt des Snowboard-Kleeblatts beim Weltcup Montafon

23.11.2015 • 21:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Großes Abschiedsrennen. Beim Weltcup Montafon wird Snowboardcrosserin Susanne Moll ihre Karriere beenden. Über 13 Jahre war sie im Weltcup-Zirkuns unterwegs. In Schruns werden erst die Skicrosser und dann die Snowboarder am 4./5. bzw. 11. bis 13. Dezember eine große Show bieten.

Noch ein Weltcuprennen, dann ist Schluss für Vorarlbergs Snowboard-Lady Susanne Moll. Mit 28 Jahren beendet die Andelsbucherin, im Bild mit Michael Hämmerle, Markus Schairer und Alessandro Hämmerle, ihre Karriere. /C1 Foto: vN/Hartinger