“Politischer Islam ist stark antiwestlich”

VN Titelblatt / 08.11.2020 • 22:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Der politische Islam sei eine stark antiwestlich geprägte Ideologie, erläutert Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide im VN-Interview. Österreichs Moscheen sollten eine Alternative bieten. Das gelinge nur, wenn sie sich als österreichische Verbände verstehen. “Sie müssen mit jeglichen Abhängigkeiten vom Ausland, vor allem von der Türkei, abschließen”, fordert er. Auch das Wirken von Mohammed müsse reflektiert werden. »A5

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.