Feldkirch: Hitler-Fan zu Haft auf ­Bewährung verurteilt

VN Titelblatt / 30.11.2020 • 22:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch Am Landesgericht Feldkirch ist ein 37-jähriger Bregenzerwälder am Montag wegen Wiederbetätigung zu einer Haftstrafe von neun Monaten auf Bewährung und zu seiner unbedingten Geldstrafe in der Höhe von 5600 Euro verurteilt worden. Der Mann hatte nationalsozialistische Utensilien wie Hitlerfahnen, Bilder und einen „Hitlerwein“ gesammelt und sich auf Kommunikationsplattformen mit Gleichgesinnten ausgetauscht. Der Angeklagte sah darin nichts Unrechtes und beteuerte vor Gericht, dass er lediglich an Geschichte interessiert sei und dieses Gedankengut nicht verbreiten wolle. Das Urteil ist rechtskräftig.  »A8

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.