Aufwind für Tiertransporte

VN Titelblatt / 21.01.2022 • 22:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Da der Metzgerverband in seiner Nachfolge des Schlachthofs Dornbirn noch im Aufbau befindlich ist, fehlt es an Kapazitäten im Land. Die Folge ist, dass es wieder vermehrt zu Tiertransporten nach Innerösterreich und in den grenznahen deutschen Raum kommt. Doch die Tierschützer müssen einen weiteren Tiefschlag hinnehmen: Die EU weichte verschärfte Regeln für Transporte wieder auf. »A10

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.