Opposition sieht Aufklärungsbedarf

VN Titelblatt / 05.04.2022 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Kanzler hat die Vorwürfe zurück­gewiesen. APA/Hochmuth
Der Kanzler hat die Vorwürfe zurück­gewiesen. APA/Hochmuth

wien Die Causa rund um Personenschützer von Kanzler Karl Nehammer (ÖVP) und seiner Familie sorgt für Aufregung. Nachdem sich der Regierungschef in einer Pressekonferenz zu Wort gemeldet hatte, sieht die Opposition weiterhin Aufklärungsbedarf. Der Abgeordnete Reinhold Einwallner (SPÖ) war am Dienstag bei Vorarlberg LIVE zugeschaltet; er hatte eine entsprechende parlamentarische Anfrage eingebracht. »D11

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.