Für den Kreml sind Ukrainer vor allem Nazis, keine Menschen

VN Titelblatt / 07.04.2022 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach In Vorarlberg LIVE sieht Oberst Berthold Sandtner, Experte der Landesverteidigungsakademie, inzwischen starke Ähnlichkeiten des Kriegs in der Ukraine mit früheren Konflikten der russischen Armee, sei es Syrien oder der zweite Tschetschenienkrieg. Da der gewünschte Blitzkrieg und die Eroberung Kiews gescheitert sind, liefere sich Russland einen Abnützungskrieg mit der Ukraine. Eine neue Offensive zwischen der Krim und dem Donbass ist in Vorbereitung, werde aber die russische Armee an ihre Grenzen bringen. Und Mariupol droht eine Vernichtung, wie sie Grosny in Tschetschenien erleben musste. Wenig Zweifel sieht Sandtner an der Verantwortung russischer Soldaten und der Kreml-Propaganda an Butscha. »A2

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.