Viele Corona-Regeln in Urlaubsländern aufgehoben

VN Titelblatt / 11.04.2022 • 22:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

schwarzach Wer in den Osterferien verreisen möchte, sieht sich nicht mehr mit so vielen Corona-Einschränkungen wie früher konfrontiert. In zahlreichen Ländern wurden sie zuletzt gelockert, in manchen gibt es gar keine Auflagen mehr. So sind in der Schweiz beispielsweise alle bundesweiten Maßnahmen schon seit Anfang April Geschichte. Meistens muss bei der Einreise aber zumindest die 3G-Regel beachtet werden, etwa in Deutschland, Italien, Griechenland oder Spanien. Das gilt auch bei der Rückkehr nach Österreich. Lockerungen gibt es hierzulande seit Kurzem aber für Pendlerinnen und Pendler. Sie brauchen keinen 3G-Nachweis mehr. »A5

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.