Korruptionsermittler prüfen ÖVP-Spitze

VN Titelblatt / 05.05.2022 • 22:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

WKStA sichtet Aktenlage zu Anfangsverdacht gegen LH Wallner, Rüdisser und Tittler.

Wien, Feldkirch Neben bekannten Verantwortlichen des Wirtschaftsbundes liegt nun auch ein Anfangsverdacht bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) gegen LH Markus Wallner sowie LR Marco Tittler und Alt-Statthalter Karlheinz Rüdisser (alle ÖVP) vor. Laut den VN vorliegenden Akten des ÖVP-Korruptions-Untersuchungsausschusses will die Staatsanwaltschaft Feldkirch das Verfahren zum Teil an die Korruptionsermittler abtreten. Es geht um die Frage, ob Wallner am Inseratenverkauf für das Parteimedium „Vorarlberger Wirtschaft“ mitgewirkt hat, und um Geld, das ÖVP-Landesräte vom Wirtschaftsbund angenommen haben. »A3