Wiesflecker will Ausweitung der verpflichtenden Täterberatung

VN Titelblatt / 18.07.2022 • 22:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

schwarzach In einem halben Jahr gab es in Vorarlberg 230 Betretungsverbote. Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker (Grüne) sprach bei Vorarlberg LIVE am Montag von einer „traurigen Realität“. In der Sendung verwies sie gleichzeitig auf Maßnahmen und Initiativen gegen häusliche Gewalt, das Beratungsangebot im Land sei gut aufgestellt. Mit Blick auf die Bundesebene plädierte sie auf eine Ausweitung der verpflichtenden Täterberatung. Diese sei ein guter Anfang, aber für eine „nachhaltige Veränderung zu wenig“. »A2