Kleine Betriebe kaum Chance auf Förderung

VN Titelblatt / 02.09.2022 • 22:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz WKV-Präsident Wilfried Hopfner und Handwerksprecher Bernhard Feigl sehen den Entwurf zum Energiekostenzuschuss für energieintensive Betriebe mit Skepsis: „In dieser Form wird die Maßnahme den KMU keine Entlastung bringen.“ Denn der Entwurf schließe kleine und mittlere Unternehmen durch das first-come-first-serve-Prinzip, die zu geringe Dotierung und die Bürokratie aus. »D1