Abstimmung zum Tor des Herbstes in der VN.at-Eliteliga

Sport / 15.11.2019 • 17:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Schöne Tore, treffsichere Schützen, aber es kann nur einen Sieger geben. VN/Lerch
Schöne Tore, treffsichere Schützen, aber es kann nur einen Sieger geben. VN/Lerch

Mitspielen und gewinnen. Die VN suchen den schönsten Treffer der Premierenmeisterschaft.

Schwarzach Fünf Tore stehen zur Auswahl. Fünf aus insgesamt 356, die in der abgelaufenen ersten VN.at-Eliteligameisterschaft gefallen sind. Die Spieler geizten also nicht in Sachen Tore, fast vier Treffer gab es pro Spiel zu bejubeln. Die VN suchen nun das schönste Tor, gewählt von den Leserinnen und Lesern der VN. Neben dem Torschützen des Herbstes dürfen sich alle Mitspieler über einen Preis freuen. So werden zweimal zwei VIP-Karten für je ein Heimspiel von Cashpoint SCR Altach und SC Austria Lustenau verlost.

Wahl zum Tor des Herbstes 2019

Nicht weniger als 102 Torschützen haben sich im Herbst in die Schützenliste eingetragen. Zur Auswahl für das „Tor des Herbstes 2019“ stehen die Treffer von Tino Dietrich (Cashpoint SCR Altach Juniors) gegen den Dornbirner SV, von Cordeiro Soares Junior Delcio (Hella Donbirner SV)  gegen den VfB, von Kubilay Kalkan (SC Austria Lustenau Amateure) im Spiel gegen Lauterach, von Paulo Victor Rodrigues De Souza (SPG Zima FC Langenegg) gegen Röthis und von Elvis Alibabic (intemann FC Lauterach) in der Partie gegen Hohenems.