Schwarzenberg: Vor allem Landwirte betroffen

VN / 20.04.2021 • 06:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Schwarzenberg: Vor allem Landwirte betroffen
Bürgermeister Schmid konnte sich die Infektionen nicht wirklich erklären. GEMEINDE

In Schwarzenberg sind vor allem bäuerlich geprägte Familien betroffen.

Schwarzenberg “Bei uns sind Familien betroffen, von denen man gedacht hätte, die trifft es als Letzte”, räumt Bürgermeister Josef Anton Schmid ein. Schließlich seien es vor allem bäuerliche Familien, die eher unter sich bleiben. Die bäuerliche Großfamilie ist aber auch ein Grund, warum die Zahlen so stark anstiegen. “In einem Mehrgenerationenhaus kann man viele anstecken, wenn es einer von der Arbeit mitbringt”, vermutet Schmid.

Schwarzenberg musste innerhalb einer Woche einen Anstieg auf 21 Akutfälle hinnehmen, vergangenen Sonntag waren es noch fünf. Man nehme die Entwicklung entsprechend ernst, versichert Schmid. Es gab auch keinen Hinweis auf ein Fest oder andere familiäre Treffen größeren Ausmaßes, die als Ursache dieses Infektionsgeschehens gelten konnten, war die Situation für die Gemeinde am Montagmorgen noch rätselhaft. Da waren die Ereignisse rund um eine Geburtstagsfeier in Lingenau noch nicht bekannt.