Besucher des Altacher Genussmarkts trotzten dem Wetter

VN / 02.05.2022 • 16:21 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Auch Thilda, Valentin und Pia trotzten dem regnerischen Wetter am Samstag und besuchten den Genussmarkt in Altach. <span class="copyright">Egle (3)</span>
Auch Thilda, Valentin und Pia trotzten dem regnerischen Wetter am Samstag und besuchten den Genussmarkt in Altach. Egle (3)

Altach Seit vergangenem Herbst, genauer gesagt September, veranstaltet die Gemeinde Altach ihren eigenen Wochenmarkt. Als Organisatorin im Einsatz ist Aurelia Peter „Reli“, die bereits seit Jahren den Frühjahrs- sowie den Krömlemarkt im Juni bzw. in der Adventszeit weit über die Gemeindegrenzen hinaus erfolgreich gestaltet und so auch den Wochenmarkt routiniert und perfekt auf die Beine gestellt hat.

Bürgermeister Markus Giesinger und Marktorganisatorin Aurelia „Reli“ Peter.
Bürgermeister Markus Giesinger und Marktorganisatorin Aurelia „Reli“ Peter.

War 2021 noch der Freitagvormittag als Markttag definiert, wurde dieser auf zahlreiche Anfragen hin nun auf den Samstag verlegt. Nun erfolgte am vergangenen Wochenende der Startschuss für die neue Marktsaison. Jede zweite Woche, bis Ende Oktober werden die diversen regionalen Anbieter ihre Produkte feilbieten. Von feinsten Wurst- und Fleischwaren, über Brot, Eingelegtes, süßen Köstlichkeiten bis hin zum Hochprozentigen bieten diese ein breites Spektrum an Produkten an.

Zahlreiche Besucher

Zum Auftakt spielte zwar das Wetter nicht unbedingt mit, trotzdem strömten aber zahlreiche Besucher auf den Platz zwischen Kirche und Sozialzentrum. Somit konnte man auch dem zweiten Hauptziel neben dem Vertrieb qualitativer, lokaler Spezialitäten, und zwar dem Markt als Begegnungsort und Treffpunkt aller Altacher und Besuchern anderer Gemeinden gerecht werden.

Unter den Besuchern des Genussmarkts waren auch Michael und Angela. 
Unter den Besuchern des Genussmarkts waren auch Michael und Angela. 

Wem es letztlich doch zu nass und kalt wurde, begab sich in das benachbarten Café Suki, welches wie auch schon im vergangenen Herbst die Bewirtung übernahm. Der Genussmarkt findet nun bis Ende Oktober jeden zweiten Samstag von 8 bis 12 Uhr am bereits gewohnten Platz im Dorfzentrum statt. CEG