Schock in Dornbirn: Drohanruf setzt Polizei in Alarmbereitschaft

VN / 11.11.2022 • 11:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Polizeikräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort. <span class="copyright">vol.at</span>
Die Polizeikräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort. vol.at

Unbekannter Mann kündigte über die Schulkummernummer einen Amoklauf bei der Mittelschule Dornbirn-Haselstauden an.

Dornbirn Um 9.45 Uhr meldete sich heute bei der Mittelschule in Dornbirn-Haselstauden eine männliche Stimme und kündigte für den heutigen Tag einen Amoklauf durch einen 20-jährigen Mann an.

Die alarmierte Polizei ist derzeit mit einem Großaufgebot vor Ort und sichert die Schule, auch der Hubschrauber ist im Einsatz. Im Bereich des Einsatzortes wurden Straßensperren eingerichtet, sämtliche Schüler befinden sich im Schulgebäude. Laut Polizeisprecher Rainer Fitz würde die Sache ernst genommen, die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Mehr Infos in Kürze.

Die Schule in Dornbirn Haselstauden wird derzeit gesichert.
Die Schule in Dornbirn Haselstauden wird derzeit gesichert.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.