Klaus Hämmerle

Kommentar

Klaus Hämmerle

Respekt

Vorarlberg / 27.11.2014 • 20:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Es stand zu befürchen. Schulideologen mit fest einbetonierten Haltungen fallen über das Ergebnis der Forschungsstudie her und sezieren es ganz in ihrem Sinn. So geschehen bereits durch den ÖAAB-Lehrersprecher Wolfgang Türtscher. 90 Prozent sind mit dem Bildungssystem zufrieden, strukturelle Reform überflüssig, jubiliert der Konservative.

Fehlt nur noch, dass am anderen Ende des Glaubenspfades die Fahne der Gesamtschule gehisst wird – als Symbol für den Sieg des gegenteiligen Systems.

Die jetzt vorgelegte Forschungsstudie eignet sich für viel, nur nicht für eines: Sofort in eine der unverrückbaren Haltung entsprechenden Form gepresst zu werden – noch bevor man sie richtig gelesen hat.

Diese Studie verdient erst mal nur Respekt.

klaus.haemmerle@vorarlbergernachrichten.at, 05572/501-634