Weinmesse als Beweis gereifter Freundschaft

Vorarlberg / 02.04.2019 • 09:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der Klauser Männerchor sorgte beim Auftakt der Weinmesse für den passenden Ton für die guten Tropfen. Egle
Der Klauser Männerchor sorgte beim Auftakt der Weinmesse für den passenden Ton für die guten Tropfen. Egle

29. Klauskirchner Weinmesse in Vorderland-Gemeinde. Klaus und das burgenländische Donnerkirchen sind seit 40 Jahren Partnergemeinden, die Weinmesse ist Beweis für die gelebte Partnerschaft.

Klaus In 40 Jahren Partnerschaft zwischen Klaus und der burgenländischen Winzergemeinde Donnerskirchen ist in beiden Kommunen nicht nur so manche Freundschaft gereift, auch die gemeinsame Liebe zum edlen Rebensaft verbindet. Alljährlich besuchen die Donnnerskirchner Winzer aus dem sogenannten Weinquartett ihre Klauser Freunde zur Publikumsmesse. Neben aktuellen burgenländischen Spitzentropfen konnten auch anlässlich des Jubiläums Raritäten aus den letzten vier Jahrzehnten verkostet werden. Eröffnet wurde die zweitägige Möglichkeit zur Degustation von Bürgermeister Werner Müller gemeinsam mit dem Klauser Männerchor unter der Leitung von Elmar Rist. Für alle Vereine, die mit sechs oder mehr Mitgliedern vor Ort waren, gab es traditionell auf Kosten der Gemeinde und der burgenländischen Winzer einen Karton Wein, zudem für jeden ein frisch zubereitetes Heurigenbrot der Genussfabrik. So dient der Eröffnungsabend auch als Abend der Klauser Vereine.

Die Donnerskirchner Winzer sind aber nicht nur zur Verköstigung vor Ort. Sie pflegen auch die Klauser Weinberge und sorgen für den richtigen Rebenschnitt. Jährlich werden dann rund 1000 Liter Klauser Wein im Burgenland gekeltert, abgefüllt und nach Klaus geliefert. Eine langjährige Partnerschaft, die aus viel mehr als „nur“ Wein besteht, die aber, frei nach einem Lied des Männerchors, letztendlich wie der Wein als “Blut in die Seele“ übergegangen ist. CEG

Winzer aus Donnerskirchen Josef und Andrea Bayer. Egle
Winzer aus Donnerskirchen Josef und Andrea Bayer. Egle
Bürgermeisterrunde: Dietman Summer (Weiler), Hausherr Werner Müller und Karl Wutzschitz (Sulz). Egle
Bürgermeisterrunde: Dietman Summer (Weiler), Hausherr Werner Müller und Karl Wutzschitz (Sulz). Egle
Ina Bezlanovits und Simona Wernard waren als Helfer bei der Messe im Einsatz.  Egle
Ina Bezlanovits und Simona Wernard waren als Helfer bei der Messe im Einsatz. Egle