Jubiläumsturnier des Reitclubs Wildfang Klaus

Vorarlberg / 06.05.2019 • 12:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
 Die glücklichen Sieger des Dressurbewerbs des Jubiläumsturniers in Klaus posieren mit Kampfrichtern. Loacker

Die glücklichen Sieger des Dressurbewerbs des Jubiläumsturniers in Klaus posieren mit Kampfrichtern. Loacker

Am Wochenende fand anlässlich des 40-jährigen Vereinsbestehens ein Dressurwettbewerb auf der Reitanlage des Reitclubs Wildfang Klaus statt.

Klaus Dieses Wochenende fand das Dressurturnier, bei dem das 40-jährige Bestehen des Reitclubs Wildfang Klaus gefeiert wird, statt. Zahlreiche Reiter aus dem In- und Ausland zeigten dieses Wochenende mit ihren Pferden in den Dressurprüfungen der Klassen E bis M, auf der Reitanlage am Sattelberg ihr Können. Neben den Teilbewerben der „Steigbügel und mehr“- und Lizenzfrei-Cups gab es am Samstag einen Bewerb in der Para-Dressur.

Spannender Reitsport beim Jubiläumsreitturnier in Klaus. Loacker
Spannender Reitsport beim Jubiläumsreitturnier in Klaus. Loacker

Dieser Bewerb ist für alle Reiter mit Handicap die in einer der 5 Klassen des Para-Reitens eingestuft sind. Karin Krammel auf Darco erreichte mit ihrer Dressur 7,0 Punkte und somit den ersten Platz. „Hier im Reitclub Wildfang habe ich die optimalen Rahmenbedienungen um zu trainieren, um dann auch international starten zu können. Ohne die großartige Unterstützung hier in Klaus wäre das nicht möglich“, bedankt sich Krammel beim Reitclub.

Karin Krammel mit Darco.Loacker
Karin Krammel mit Darco.Loacker

„Unser Reitverein fördert nicht nur jugendliche Reitbegeisterte, auch Erwachsene haben die Möglichkeit Reitunterricht zu nehmen. Aufgrund der erstklassigen Förderung und Unterstützung von Reitern und Pferden und der Bereitstellung idealer Trainingsmöglichkeiten durch den Verein ist es unseren Mitgliedern möglich, auf Turnieren in allen Sparten, bis zur schwersten Klasse S, tolle Erfolge zu erzielen“, freut sich Petra Mohr.

Die Reiter und ihre Pferde machten bei der Dressur eine gute Figur. Loacker
Die Reiter und ihre Pferde machten bei der Dressur eine gute Figur. Loacker

Das Highlight dieses Turnierwochenendes war aber sicherlich die Musikkür am Samstagabend, welche erstmals kostümiert geritten wurde. Das Wirtschaftsteam des RC Wildfang sorgte wie immer für das leibliche Wohl. Der RC Wildfang freute sich, dass zahlreiche Zuschauer den widrigen Wetterbedingungen trotzten. LOA