Drogistenlehrlinge hatten Grund zum Feiern

20.07.2019 • 19:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Stolze Absolventinnen (v.l.): Kathrin Schädler, Zlata Lazarevic, Anna-Lena Gasser und Sabrina Pattis. Franc
Stolze Absolventinnen (v.l.): Kathrin Schädler, Zlata Lazarevic, Anna-Lena Gasser und Sabrina Pattis. Franc

Im Rahmen der Bregenzer Festspiele wurde heuer der Lehrabschluss der Drogisten gefeiert.

Fünf Kandidatinnen haben die Prüfung im ersten Anlauf bestanden: Anna-Lena Gasser, Selina Lang, Kathrin Schädler, Zlata Lazarevic und Sabrina Pattis. Die Jung-Drogistinnen haben neben einer fundierten kaufmännischen Ausbildung weitere Kenntnisse in Chemie, Pharmakologie, Drogistenpraxis und Gesundheits- und Ernährungslehre erworben.

Als Anerkennung und Wertschätzung für ihren Abschluss wurden die Jung-Drogistinnen mit ihren Lehrlingsausbildern zu den Bregenzer Festspielen eingeladen. Zum feierlichen Lehrabschlussabend im Festspielzelt in Bregenz kamen Landesschulinspektor Franz-Josef Winsauer sowie die Prüfer Dieter Lang, Heide Albert, Helga Mangeng und Hubert Selb. Mit dabei waren auch die Ausschussmitglieder des Gremiums Gudrun Albert, Marion Bär-Beer, Reinhard Jochum, Alexander Mitterberger und einige Fachlehrer. Patricia und Michael Hollersbacher, Nadala Nagelseder, Melanie Walter, Linda Steurer, Sabrina Juen und Lisa Maria Schedler feierten mit.

Birgit Pfeifer (l.) und Marion Bär-Beer (Alpendrogerie) feierten mit.
Birgit Pfeifer (l.) und Marion Bär-Beer (Alpendrogerie) feierten mit.
 Die beiden Prüfer Helga Mangeng und Dieter Lang.
Die beiden Prüfer Helga Mangeng und Dieter Lang.
Gratulanten LSI Franz-Josef Winsauer (l.) und Michael Hollersbacher (WKV).
Gratulanten LSI Franz-Josef Winsauer (l.) und Michael Hollersbacher (WKV).