Tonausstellung im Rahmen der Rankweiler Keramiktage eröffnet

13.08.2019 • 13:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Schlosserhus-GF Silke Kramer mit Werner Sonderegger vom Leitungs-Team, Mitorganisatorin Martha Bertsch und Finanzchef Günter Schleinitz. Juen

Parallel zu den 12. Rankweiler Keramiktagen läuft die Ausstellung „Faszination Ton“ im Vinomnasaal.

Rankweil In Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Rankweil, dem Keramischen Kreis Kapfenstein und dem Verein Schlosserhus finden heuer bereits zum 12. Mal die „Rankweiler Keramiktage“ statt. Während der 9-tägigen Veranstaltung begleiten internationale Vortragende etwa vierzig Kunstbegeisterte, Hobbykeramikerinnen und künstlerisch Ausgebildete bei ihrer Arbeit mit dem natürlichen Werkstoff.

  Workshopbesucherin Alexandra Gächter und Künstlerin Tanja Wehinger. Juen
Workshopbesucherin Alexandra Gächter und Künstlerin Tanja Wehinger. Juen

Zur Eröffnung der parallel dazu laufenden Ausstellung „Faszination Ton“ konnte Werner Sonderegger neben den Keramik-Künstlern Katalin Bollin, Angelika Zoller, Monika Büchel, Tanja Wehinger, Franziska Wolf, Elisabeth Ehart-Davies, Fanny Wagner, Susanne Häller-Rohrer, Mitko Ivanov, Gudrun Kratzer, Erich Mäser, Sandra Rossi, Fritz Unegg, Berni Stenek, Judith Hirsch – Stäblein, Susanne Schett, Iris Schädler und Tatjana Vodopyan auch zahlreiche Besucher im Vinomnasaal begrüßen.

 Kunst-Dozentin Fanny Wagner mit Ausstellerin Martina Draxl. Juen
Kunst-Dozentin Fanny Wagner mit Ausstellerin Martina Draxl. Juen

Neben Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall und Gabriela Dür vom Amt der Vorarlberger Landesregierung zeigten sich auch Gemeinderat Helmut Jenny, Keramiker Thijlbert Manche, Eva Tauss, Sabine Mittinger, Monika Greif, Martha und Fritz Winsauer, Fritz Jelinek, Daniel Bragagna, Daniela Tschallener, Gudrun und Erhard Sprenger, Gottfried und Gabi Häusler, Elfriede und Salvatore Saba sowie Renate und Fritz Ender vom Festival der Elemente begeistert. Musikalisch wurde die Ausstellungeröffnung von den „Shenanigans“ begleitet. Die Kunstschau präsentiert bis 17.August über 100 Keramik-Objekte und ist täglich von 17.00 bis 20.00 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. SIE