Welches Haus in Bregenz über eine Million Euro kostete

Vorarlberg / 19.08.2019 • 08:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Google Earth

Grund & Boden: VN-Serie für mehr Transparenz am Immobilienmarkt

Eine exklusive Recherche zu Immobiliengeschäften im Land. Welche Liegenschaften in Vorarlberg im Juli den Besitzer gewechselt haben.

Bregenz Am Manliusweg in Bregenz wurde ein 113 Quadratmeter großes Haus für 1.050.000 Millionen Euro verkauft. Sowohl Verkäufer als auch Käufer sind Privatpersonen. Die Widmung des dazugehörenden 918 Quadratmeter großen Grundstücks lautet auf Baufläche Wohngebiet. Unterzeichnet wurde der Kaufvertrag bereits am 24. Mai. Die Verbücherung erfolgte im Juli.

© Land Vorarlberg: data.vorarlberg.gv.at, BEv (DKM)