Direktoren-Nachfolge am Institut St. Josef geregelt

Vorarlberg / 25.09.2019 • 12:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Am Institut St. Josef sind drei Schulen, darunter auch die BAfEP („Kindergartenschule“) untergebracht. Ilse Klima wird neue Direktorin der BAfEP in Feldkirch. Institut St. Josef, VN/STIPLOVSEK

Ilse Klima folgt an Feldkircher BAfEP auf Langzeitdirektor Gerhard Frontull.

Feldkirch Der Vorstand des Schulträgervereins der Kreuzschwestern am Institut St. Josef in Feldkirch hat Ilse Klima zur neuen Direktorin an der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) bestellt. Sie tritt am 1. Jänner 2020 die Nachfolge von Direktor Gerhard Frontull an, der mit Ende des Jahres in den Ruhestand tritt. Der scheidende Direktor hatte das Amt über 19 Jahre „mit der selben Freude“ inne, wie er im Sommer in einem VN-Interview erklärte.

Klima übernimmt

Ilse Klima, Jahrgang 1962, hat Wirtschaftspädagogik an der WU Wien studiert. Sie unterrichtet derzeit an der Handelsakademie Bludenz wirtschaftliche und persönlichkeitsbildende Fächer. Klima verfügt über jahrelange Erfahrung in der Bildung 14- bis 19-Jähriger und ist mit den Herausforderungen, die z.B. Bildungsstandards oder Zentralmatura mit sich bringen, vertraut. Zudem ist sie Schulentwicklungsbegleiterin und Bereichsleiterin für die Fortbildung an BMHS an der Pädagogischen Hochschule (PH) Vorarlberg, Schulkoordinatorin im Unterrichtspraktikum für Studierende der Universität Innsbruck im Entwicklungsverbund West sowie Mitglied in verschiedenen Arbeitsgruppen zur Schulentwicklungsbegleitung.

Der Vorstand des Instituts streut der designierten Direktorin in einer Aussendung Rosen: „Mit Frau Klima übernimmt eine kompetente, erfahrene und gut vernetzte Bildungsexpertin die Leitung dieser wichtigen Schule. Sie wird dafür Sorge tragen, dass die Absolventen der BAfEP auch in Zukunft in den Kindergärten Vorarlbergs ihren unverzichtbaren Beitrag für eine qualitätsvolle Bildung leisten können und die Ausbildung der Kindergartenpädagoginnen und –pädagogen in eine gute Zukunft geführt wird.“

Bestellung durch Bildungsdirektion

Die Nominierung der neuen Direktorin erfolgt durch den Vorstand des Schulträgervereins unter Einbindung von Experten der Schule, der Bildungsdirektion und der Diözese. Formal bestellt wird die neue Direktorin von der Bildungsdirektion.