Sonntagsdemonstration am blauen Platz in Lustenau

Vorarlberg / 04.10.2019 • 15:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Sonntagsdemonstration für mehr Demokratie und ein humanes Asylrecht haben in Vorarlberg bereits Tradition. VN/Lerch
Die Sonntagsdemonstration für mehr Demokratie und ein humanes Asylrecht haben in Vorarlberg bereits Tradition. VN/Lerch

Namhafte Redner haben sich angekündigt. Darunter VN-Kolumnistein und Politikwissenschaftlerin Kathrin Stainer Hämmerle.

Lustenau Erstmals ist Lustenau am kommenden Sonntag Schauplatz der traditionellen Sonntagsdemonstration. Organisator Gerhard Hofer konnte eine Reihe namhafter Redner gewinnen, die sich unter dem Motto „Demokratie, Menschenrechte und Menschlichkeit“ mit Botschaften an die Kundgebungsteilnehmer wenden werden. Es sprechen die Politikwissenschaftlerin und Lustenauerin Kathrin Stainer Hämmerle, Renate und Hubert Vetter, Aaron Wölfling, Gertraud Sucher, Barbara Hofer, Elke Riedmann, Selin Ulutürk, Gerhard Hofer und Ursula Kremmel. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von Michael Percinlics und dem Goespelchor „SingRing“.