FPÖ stürzt in Kleingemeinden ab – ÖVP legt leicht zu

Vorarlberg / 13.10.2019 • 13:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
In Gemeinden wie Stallehr liegt das Ergebnis bereits vor. VN/WALCH

ÖVP, Grüne, SPÖ und Neos legen in Kleingemeinden zu.

Schwarzach Vorarlberg hat gewählt. Auch die ersten Ergebnisse liegen mittlerweile vor. Allerdings sind bisher nur 22 Kleingemeinden ausgezählt. Was auffällt: die Freiheitlichen verlieren teils zweistellig. In den kleinen Gemeinden kommt die FPÖ demnach lediglich auf 9,9 Prozent der Stimmen. Vor fünf Jahren waren es in diesem Gemeinden noch 16,4 Prozent. Alle anderen großen Parteien konnten indes leicht zulegen. Die ÖVP erreicht in den Kleingemeinden demnach 65,8 Prozent (2014: 64,4 Prozent), die Grünen verbessern sich auf 10,7 Prozent (2014: 8,5 Prozent), die SPÖ kommt auf 4 Prozent ( (2014: 3,4 Prozent), die Neos kommen auf 6,4 Prozent (2014: 5 Prozent).