Jackpot: Vorarlberger ist um 1,5 Millionen Euro reicher

Vorarlberg / 25.11.2019 • 13:37 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
VN/PAULITSCH

Vorarlberg ist seit Sonntag um einen Millionär reicher. Er hatte als einziger die „sechs Richtigen“ im zehnten von zwölf gespielten Tipps auf seinem Normalschein angekreuzt und damit den Jackpot im Alleingang geknackt.

Wie auch schon am Mittwoch vergangener Woche, so wurden auch am Sonntag bei der Lotto Ziehung ausschließlich Geburtstagszahlen (also Zahlen von 1 bis 31) gezogen. Während sie jedoch am Mittwoch zu einem Jackpot geführt hatten, waren sie am Sonntag für einen Vorarlberger der Schlüssel zum Tor in die Welt der Lotto Millionäre. Denn er hatte als einziger die „sechs Richtigen“ im zehnten von zwölf gespielten Tipps auf seinem Normalschein angekreuzt und damit den Jackpot im Alleingang geknackt. Für seinen Solosechser erhält er mehr als 1,5 Millionen Euro.

Wien. Vier Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit Zusatzzahl. Zwei Wiener, ein Niederösterreicher und ein Steirer erhalten dafür jeweils mehr als 30.500 Euro.

LottoPlus

Bei LottoPlus gab es am Sonntag ebenfalls einen Solo-Sechser. Ein Burgenländer war hier mit einem Quicktipp erfolgreich und gewann mehr als 257.700 Euro. Beim LottoPlus Sechser der nächsten Runde geht es um rund 150.000 Euro.

Joker

Beim Joker gab es zuletzt keine Quittung mit der richtigen Joker Zahl, und somit wartet hier am Mittwoch ein Jackpot. Dabei geht es um rund 350.000 Euro.

TopTipp

Bei TopTipp hatten drei Spielteilnehmer mit ihrem 4er-Tipp Glück: Sie setzten jeweils auf vier Zahlen, und alle vier waren unter den sechs gezogenen Lotto Zahlen. Ein Niederösterreicher, ein Tiroler und ein win2day-User gewannen jeweils 3.500 Euro.