Dekas Weg aus der Gewalt

Vorarlberg / 02.04.2020 • 10:15 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
Dekas Weg aus der Gewalt
Deka wurde im weltgrößten Flüchtlingslager Dadaab in Kenia groß. 2016 flüchtete sie über den Sudan und Libyen nach Europa. VN/KUM

Die gebürtige Somalierin Deka und ihre sechs Kinder – zwei davon sind schwerkrank – suchen ein neues Zuhause.