Corona als Problem für muttersprachlichen Unterricht

Vorarlberg / 18.10.2020 • 07:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Corona als Problem für muttersprachlichen Unterricht
Am muttersprachlichen Unterricht nehmen in Vorarlberg 2300 Kinder und Jugendliche teil. Coronabedingt war dafür heuer ein großer organisatorischer Aufwand notwendig. APA

Sicherheitskonzepte und teils neue Standorte für den Unterricht. 2300 Kinder sind betroffen.