So geht’s beim Großprojekt Kraftwerk Supllersee voran

Vorarlberg / 20.11.2020 • 16:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die Kraftwerks- und Leitungsbauer sind derzeit im bis zu 40 Grad steilen Gelände zu Gange.<span class="copyright">ÖBB</span>
Die Kraftwerks- und Leitungsbauer sind derzeit im bis zu 40 Grad steilen Gelände zu Gange.ÖBB

Modernisierung des Kraftwerks Spullersee kämpft mit zeitlicher Verzögerung. Bis Ende Jänner sind Nacht- und Wochenendarbeiten nötig.