Bildung brennt in Dornbirn

Vorarlberg / 12.01.2021 • 21:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Lina Feurstein hätte sich gewünscht, die Regierung wäre im Bildungswinterschlaf geblieben. <span class="copyright">VN/STeurer</span>
Lina Feurstein hätte sich gewünscht, die Regierung wäre im Bildungswinterschlaf geblieben. VN/STeurer

Die Aktion kritischer Schülerinnen demonstrierte in Dornbirn gegen Leistungsdruck und Bildungsfabriken.