Ein Spaziergang für die Umwelt

Vorarlberg / 02.03.2021 • 15:25 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
In Weiler werden sich in Kürze wieder Vereine und Privatpersonen aufmachen, um den weggeworfenen Müll einzusammeln.<span class="copyright">ARCHIV/Mäser</span>
In Weiler werden sich in Kürze wieder Vereine und Privatpersonen aufmachen, um den weggeworfenen Müll einzusammeln.ARCHIV/Mäser

Gemeinde Weiler lädt zur alljährlichen Flurreinigung.

Weiler Wie bereits im vergangenen Frühjahr wird in den kommenden Wochen der Verein MSC Weiler vom Riedle über Gardis, Halde und Fraxnerstraße den Müll – wohlgemerkt coronakonform – sammeln. Daneben kümmert sich der FC Weiler rund um den Fußballplatz bis zu Weiler Möbel um den achtlos weggeworfenen Unrat. Aber auch die Bevölkerung von Weiler ist wieder aufgerufen, ihre Spaziergänge mit einem guten Zweck zu verbinden und sich am gemeinsamen Frühjahrsputz aktiv zu beteiligen.

Gutscheine warten als Belohnung

Dazu erhält man im Gemeindeamt das jeweilige Sammelgebiet zugewiesen, und auch benötigte Zangen und Abfallsäcke werden von der Gemeinde kostenlos zur Verfügung gestellt. Danach einfach beim Spaziergang durch die Gemeinde den weggeworfenen Müll einsammeln und die vollen Säcke und Zangen beim Bauhof abgeben. Als Extra werden die „Müllsammler“ gebeten, ein Foto von ihrem Frühjahrsputz durch die Gemeinde zu machen. Unter allen Teilnehmern werden Gutscheine verlost. MIMA

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.