Schlinser Feuerwehr plant Aufrüstung

Vorarlberg / 30.04.2021 • 13:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mit rund 600.000 Euro rechnen die Floriani für das neue Fahrzeug.<span class="copyright">FW Schlins</span>
Mit rund 600.000 Euro rechnen die Floriani für das neue Fahrzeug.FW Schlins

Neuer Tanklöscher muss angekauft werden.

SChlins Nach 30 Jahren im Einsatz hat der Tanklöscher der Schlinser Floriani ausgedient. Laufend wurden diverse kleinere und größere Reparaturen fällig und auch Ersatzteile waren für das Fahrzeug nur noch schwer beziehungsweise gar nicht mehr zu bekommen. Aufgrund dieser Tatsache plant die Feuerwehr in Schlins die Anschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges mit vergleichbarem Aufbau. Die Verantwortlichen rechnen mit Anschaffungskosten von rund 600.000 Euro, wobei das Fahrzeug mit 30 Prozent aus dem Landesfeuerwehrfonds und 15 Prozent aus dem Infrastrukturfonds gefördert werden würde.

Da mit einer Lieferzeit von bis zu 18 Monaten zu rechnen ist, ist eine zeitnahe Ausschreibung angedacht. Die Gemeindevertretung von Schlins gab in ihrer letzten Sitzung jedenfalls einstimmig grünes Licht, um die entsprechenden Schritte zur Anschaffung des neuen Einsatzfahrzeuges einzuleiten. Bei der Bedarfserhebung wird auch der Landesfeuerwehrverband unterstützend tätig sein, eine abschließende Prüfung erfolgt dann durch den Gemeindeverband. MIMA