„Lillilu packt ein … „

Vorarlberg / 06.07.2021 • 16:32 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Wenn sich Clownfrau Lillilu ans Kofferpacken macht, dann wird das zum Schauspiel für die ganze Familie.<span class="copyright">Uysal</span>
Wenn sich Clownfrau Lillilu ans Kofferpacken macht, dann wird das zum Schauspiel für die ganze Familie.Uysal

Lisa Suitner begeistert mit Soloprogramm Dutzende Kinder.

FEldkirch Wie viele Clowns braucht es, um einen Koffer zu packen? Offenbar nur „eine“. Dafür aber wird es recht chaotisch. Das neue Soloprogramm mit Lisa Suitner hat es auf die Lachmuskeln der Kinder abgesehen. Denn ihr Clown-Alter-Ego Lillilu will in den langersehnten Urlaub fahren. Aber was, wenn sich das Kofferpacken komplizierter gestaltet als erwartet?

Unter den Gästen am Mühletorplatz waren Alexandra Frick mit Tochter Emilia ...
Unter den Gästen am Mühletorplatz waren Alexandra Frick mit Tochter Emilia ...
... Dominik und Matea sowie ...
... Dominik und Matea sowie ...
... Samuel und Maria.
... Samuel und Maria.

Das junge Publikum vor dem Theater am Saumarkt am Mühletorplatz durfte mitentscheiden, was die Clownfrau alles mitnehmen soll. Eine Decke? Nein. Eine Zahnbürste? Auf jeden Fall. Eine venezianische Maske? „Neeein“, riefen die Kinder. „Aber es ist doch noch Maskenpflicht?“, antwortete Lillilu verantwortungsbewusst. Das Gelächter war laut. Aber wie tollpatschig kann man sich auch beim Kofferpacken anstellen? Das stellte Lillilu gekonnt unter Beweis. Das Publikum war immer wieder zentraler Punkt der Show. Als sie dann mitsamt Schwimmflossen noch ihren Anzug anziehen wollte (so lässt sich der Koffer natürlich leichter tragen), mussten ihr auch die jungen Gäste tatkräftig unter die Arme greifen. Schließlich hatten auch die Erwachsenen bei diesem clownesken Schauspiel viel zu lachen. ETU