Feldkircher als „Brenner des Jahres“ ausgezeichnet

Vorarlberg / 21.07.2021 • 16:29 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Josef Güfel ist „Brenner des Jahres 2021“.<span class="copyright">Weissengruber &amp; Partner</span>
Josef Güfel ist „Brenner des Jahres 2021“.Weissengruber & Partner

Josef Güfel widmet sich seit zehn Jahren der Schnapsbrennerkunst.

feldkirch In Feldkirch gibt es eine Vielzahl an Brennern, die ihrer Leidenschaft professionell nachgehen. Einer von ihnen ist Josef Güfel, der seit über zehn Jahren regelmäßig mit seinen Bränden an der Vorarlberger Landesprämierung teilnimmt. Umso größer ist nun seine Freude darüber, nach so vielen Jahren endlich ganz oben zu stehen mit dem Titel „Brenner des Jahres 2021“.

Vor Jahren hat Güfel sein Elternhaus mit einer Streuobstwiese übernommen. Früher wurden die Früchte eher für die Mosterzeugung herangezogen. Nach dem Tod der Eltern war es ihm aber wichtig, das vorhandene Obst weiterhin selbst zu veredeln. So beschloss er damals, als Autodidakt die Brennereikunst zu erlernen.

Anfänglich nutzte er eine fahrbare Brennerei. Aber schon bald schaffte er sich ein eigenes Brenngerät an. Das Schnapsbrennen ist für ihn inzwischen zu einer großen Leidenschaft geworden. Nachdem er den Vergleich mit anderen Brennern suchte, wurden die Edelbrände bei der Vorarlberger Landesprämierung eingereicht. Schon bald stellten sich Erfolge mit Silber und Goldprämierungen ein. Auch mehrere Sortensiege konnten schon errungen werden.